Harm Jan Aardema, Diplom-Psychologe
Analytische Therapie & Psychologische Beratung

Einleitung

Wenn Sie sich für eine Psychotherapie entscheiden, können Sie auch eine Jung'sche Therapie im Betracht ziehen. Eine Jung'sche Therapie dauert nicht länger oder kürzer als andere Formen von Therapie, hat aber einen anderen Ansatz für die Lösung von psychischen Problemen. Die meisten therapeutischen "Schulen" sind darauf gerichtet, eine Anpassung des sozialen Funktionierens der Clienten zu erreichen und gehen davon aus, dass die Änderung von Verhaltensmustern und die Beseitigung der Widerstände auch zu persönlicher Harmonie führen.

Analytische Therapie ist darauf ausgelegt, dass Sie herausfinden, wie Sie in Ihrem tiefsten Inneren sind, und was zu Ihrem Leben passt. Diese Therapieform richtet sich nicht darauf etwas zu verlieren, zu verlernen oder zu lernen. In der Analytischen Therapie gehen Sie zu den Wurzeln Ihrer Beschwerde, um sie dort zu lösen.

Nicht die soziale Anpassung, sondern der Mensch steht im Mittelpunkt. Man sollte in Harmonie mit sich selbst sein, um als ausgewogener Mensch in der Gesellschaft zu funktionieren.