Harm Jan Aardema, Diplom-Psychologe
Analytische Therapie & Psychologische Beratung

Was ist die (Jung'sche) Analytische Therapie

In der Jung'sche Analytische Therapie wird systematisch an der Wiederherstellung der psychischen Gesundheit durch untersuchende Gespräche gearbeitet. Die Methode basiert auf den Erkentnissen von Carl Gustav Jung, einem der Begründer der modernen Psychotherapie.  

Wichtige Prinzipien der Analytischen Therapie sind:
• jeder Mensch strebt (unbewusst) danach, die Person zu sein, die er wirklich ist, und zu tun, was er wirklich will und zu ihm passt
• jeder Mensch ist einzigartig und hat eine einzigartige innere Erfahrung und Bedeutung
• innerhalb eines jeden Menschen arbeiten unbewusste Prozesse, die seine Gedanken, sein Verhalten und seine Wahrnehmung beeinflussen.